Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBonnSport

Corona: Telekom Baskets Bonn mit Online-Sportprogramm für Kinder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextStädte im Harz stundenlang ohne StromSymbolbild für einen TextUSA: Militärschlag gegen Iran möglichSymbolbild für einen TextUS-Schauspielerin Annie Wersching ist totSymbolbild für einen TextDschungelfinale: Patzer sorgt für PremiereSymbolbild für einen TextHockey: Deutschland ist WeltmeisterSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen Text"Tatort": Sie spielten die GeschwisterSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Gigi tritt gegen Cordalis nachSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen

Telekom Baskets Bonn starten Online-Sportprogramm

Von t-online
27.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Bonni: Das Maskottchen der Telekom Baskets Bonn ist beim digitalen Sportprogramm dabei.
Bonni: Das Maskottchen der Telekom Baskets Bonn ist beim digitalen Sportprogramm dabei. (Quelle: Beautiful Sports/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Team der Telekom Baskets Bonn hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, damit den Kindern in Zeiten der Corona-Krise nicht langweilig wird.

Die Telekom Baskets Bonn starten am Freitag ein digitales Sportangebot für Kinder in Zusammenarbeit mit der Stadt Bonn und der Deutschen Telekom. Unter dem Namen "Baskets@home" gibt es das Programm mit dem sportlichen Leiter Olaf Stolz und Maskottchen Bonni jeden Montag und Freitag um 15 Uhr auf der Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal der Baskets.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Die aktuelle Lage in Deutschland erfordert neue, kreative Ideen. Denn auch ohne laufenden Sportunterricht sind Bewegung und körperliche Aktivität für Schülerinnen und Schüler wichtig", heißt es auf der Webseite der Bonner Basketballer. Zunächst seien sieben Ausgaben des zehn- bis fünfzehnminütigen Formats geplant.

Profis machen's vor

Die Trainingseinheiten sind in kurze Sequenzen aufgeteilt. Das Warm-up übernimmt Baskets-Maskottchen Bonni, dann geht es weiter mit Trainer Olaf Stolz, der die Übungen und Spiele erklärt. Die Telekom-Baskets-Profis machen die Übungen in den Video-Clips vor. Dabei sind unter anderem TJ DiLeo, Martin Breunig und Kilian Binapfl.

"Die Vereine bewegen etwas, das ist sehr, sehr positiv", lobte Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bunds. "Das macht Spaß, wie die Vereine auf die aktuelle Situation reagieren." Zuvor hatte auch Alba Berlin ein digitales Programm für Kinder und Jugendliche entwickelt. Dieses soll nun erweitert werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telekom Baskets Bonn: Baskets@homeMit Material der dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Deutsche TelekomDeutschlandFacebookYouTube

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website