Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonn: Trickbetrüger ergaunern mehrere tausend Euro

Falsche Polizeibeamte  

Telefonbetrüger ergaunern mehrere tausend Euro

15.09.2020, 08:22 Uhr | t-online

Bonn: Trickbetrüger ergaunern mehrere tausend Euro. Handy zeigt eingehenden Anruf der Polizei: Falsche Polizeibeamte hatten mehrere zehntausend Euro ergaunert. (Quelle: imago images/Symbolbild/7aktuell)

Handy zeigt eingehenden Anruf der Polizei: Falsche Polizeibeamte hatten mehrere zehntausend Euro ergaunert. (Quelle: Symbolbild/7aktuell/imago images)

Die Bonner Polizei schlägt Alarm: Schon wieder haben falsche Polizisten mit betrügerischen Anrufen Geld von ihren Opfern ergaunert. Bei einer Seniorin schlugen sie gleich zweimal zu.

In Bonn hatte eine falsche Polizistin hatte am Wochenende mehrere zehntausend Euro von einer Rentnerin ergaunert. Am Telefon gab sie sich unter falschen Angaben als "Susanne Braun vom Polizeipräsidium Bonn" aus. In der Nähe des Wohnortes habe es eine Festnahme von Einbrechern gegeben. Bei der Beweissicherung seien persönliche Daten der Betroffenen aufgetaucht.

Die Polizei wolle nun die Bargeldbestände testen. Das sei im Rahmen der verdeckten Ermittlungen sehr wichtig, behaupteten die Betrüger. Die Geschädigte packte daraufhin mehrere tausend Euro in eine Tasche und übergab sie durchs Fenster. 

Betrüger hielten weiter Kontakt

Auch danach meldeten sich die Gauner erneut bei der Seniorin. Bei dem Geld handele es sich um Falschgeld, berichteten sie ihr. Es kam zu einer weiteren Übergabe. Mehrere tausend Euro nahm ein Polizist erneut in einer Tüte entgegen. Erst, als sich niemand zurückmeldete, wandte sich die Geschädigte an die Polizei. 

Weiterhin scheitern die meisten Betrugsversuche daran, dass die Angerufenen über die Masche informiert sind und das Telefonat beenden. Die Polizei rät, bei telefonisch angekündigten "Polizeiaktionen zum Schutz Ihres Vermögens" skeptisch zu bleiben. In Zweifelsfällen sollte sofort Kontakt mit der Polizei aufgenommen werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: