Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonn: Special Olympics NRW 2021 abgesagt

Wegen Corona  

Special Olympics NRW 2021 in Bonn abgesagt

20.01.2021, 15:50 Uhr | t-online

Bonn: Special Olympics NRW 2021 abgesagt. Annika Zeyen bei der Para Leichtathltik EM (Symbolbild): Die Länderspiele 2021 müssen wegen Corona verschoben werden. (Quelle: imago images/Beautiful Sports)

Annika Zeyen bei der Para Leichtathltik EM (Symbolbild): Die Länderspiele 2021 müssen wegen Corona verschoben werden. (Quelle: Beautiful Sports/imago images)

Die Corona-Pandemie macht vielen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung  auch die Special Olympics Landesspiele leiden darunter. Sie können in diesem Jahr nicht stattfinden.

Die Special Olympics NRW 2021 werden in diesem Sommer nicht in Bonn stattfinden. Das verkündete die Stadt in einer Pressemitteilung. Die Landesspiele, die eigentlich im Juni veranstaltet werden sollten, wurden auf den Sommer 2022 verschoben.

"Wir möchten in Bonn ein großes, buntes und inklusives Fest feiern, das möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Bonner Bevölkerung einbeziehen soll. Unsere Landesspiele leben von Emotionen und vor allem von Begegnungen", “, so Gerhard Stiens, Präsident von Special Olympics Nordrhein-Westfalen, in der Mitteilung. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sei es nicht möglich, die Veranstaltung wie geplant durchzuführen. Besonders wichtig sei es den Veranstaltern, dass die Special Olmypics nicht durch weniger Programmpunkte oder einen Wegfall des Rahmenprogrammes, an Bedeutung verlieren.

Außerdem sei es aktuell auch für die teilnehmenden Athleten nicht leicht, sich während des Lockdowns ausreichend auf die Wettkämpfe vorzubereiten. Auch die Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner bedauert die Absage der Spiele laut der Mitteilung. Sie blickt aber zuversichtlich auf den Nachholtermin 2022: "Die Special Olympics NRW sind ein wichtiges Ereignis für die Stadt Bonn und ein weiterer Baustein auf dem Weg zur chancengerechten Teilhabe in unserer Stadt. Als Gastgeberstadt der Special Olympics wollen wir uns zur Referenzadresse für den inklusiven Sport mit inklusiven Wettkämpfen und barrierefreien Sportarealen weiterentwickeln."

Der genaue Termin für die Spiele im Jahr 2022 steht noch nicht fest. Sie sollen aber unter dem Motto "Bonn – besonders olympisch!" stattfinden. 1.5000 Athleten werden dazu in der Stadt erwartet, die in 13 verschiedenen Sportarten ihre Wettbewerbe bestreiten werden.

Verwendete Quellen:
  • Stadt Bonn in einer Pressemitteilung per E-Mail

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal