Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBonn

Bonn: Trio raubt 22-Jährigen in Tannenbusch aus – mit Messer bedroht


Das schaut Bonn auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Trio raubt 22-Jährigen in Tannenbusch aus

Von t-online
09.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Eine Person hält ein Messer (Symbolbild): Die unbekannten Täter flüchteten in einem Wagen mit niederländischem Kennzeichen.
Eine Person hält ein Messer (Symbolbild): Die unbekannten Täter flüchteten in einem Wagen mit niederländischem Kennzeichen. (Quelle: SKATA/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Bonn ist ein 22-Jähriger von drei Männern ausgeraubt worden. Sie bedrohten den jungen Mann mit einem Messer und erbeuteten Wertgegenstände. Nun fahndet die Polizei nach den Unbekannten.

In Bonn fahndet die Polizei nach drei unbekannten Männern, die am Donnerstagabend einen 22-Jährigen im Ortsteil Tannenbusch ausgeraubt haben sollen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Geschädigte auf einem Parkplatz im Schweidnitzer Weg von drei Männern angesprochen und unter Vorhalt eines Messers aufgefordert worden, seine Wertsachen herauszugeben. Daraufhin übergab der 22-Jährigen den Unbekannten zwei Mobiltelefone sowie einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Fahndung blieb erfolglos

Anschließend sollen die Unbekannten in einem hellblauen VW Polo mit niederländischem Kennzeichen in Richtung Waldenburger Ring geflüchtet sein. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung, habe man die Verdächtigen nicht mehr aufgreifen können, hieß es von der Polizei.

Alle drei Männer sollen etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,85 Meter groß gewesen sein. Der Fahrer des Wagens hatte bisherigen Angaben zufolge einen Bart, kurze, schwarze Haare und eine unauffällige Statur. Ein anderer soll sehr dünn gewesen sein und einen Bart sowie eine sehr dunkle Hautfarbe gehabt haben. Der dritte Verdächtige wurde als dicklich beschrieben. Auch er trug offenbar einen Bart. Zeugen, die Hinweise zu den Verdächtigen oder der Tat geben können, werden gebeten, sich unter 0228 15-0 an die Polizei zu wenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Polizei Bonn: Pressemitteilung vom 9. April
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Julian Seiferth
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website