Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Mutter und Sohn noch verschwunden: Fahndung geht weiter

Bonn  

Mutter und Sohn noch verschwunden: Fahndung geht weiter

14.06.2021, 11:05 Uhr | dpa

Mutter und Sohn noch verschwunden: Fahndung geht weiter. Blaulicht

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vier Tage nach dem Verschwinden einer Frau und ihres kleinen Sohnes in Meckenheim bei Bonn haben die Ermittler weiterhin keine Kenntnis über deren Verbleib. Der Sachstand sei unverändert, die Fahndung laufe weiter, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag in Bonn. Zeugen hatten gesehen, wie die 34-Jährige und ihr 3 Jahre altes Kind am Donnerstagvormittag in ein Auto gezerrt und damit weggebracht worden waren.

Der 39 Jahre alte Ehemann, von dem die verschwundene Frau getrennt war, war an seiner Adresse in Ratingen festgenommen worden, aber wieder auf freien Fuß gekommen. Ihm konnte laut Polizei eine direkte Tatbeteiligung nicht nachgewiesen werden. Nach Angaben der Ermittler hatte die Frau sich nach häuslicher Gewalt von dem Mann getrennt. In Kürze sollte ein Gericht über das Sorgerecht für den Sohn entscheiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: