Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Im Breisgau soll Blumenkohl bewahrt werden

Bad Krozingen  

Im Breisgau soll Blumenkohl bewahrt werden

30.11.2021, 19:27 Uhr | dpa

Im Breisgau soll Blumenkohl bewahrt werden. Verschiedene Blumenkohlsorten

Verschiedene Blumenkohlsorten liegen auf einer Arbeitsplatte. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Landwirtschaftsinitiative im Breisgau will eine vom Aussterben bedrohte Blumenkohlsorte retten. Mit Hilfe einer Firma möchte die Gartencoop Freiburg genügend Samen des Überwinterungsblumenkohls Wainfleet auf den Markt bringen, so dass die Kultur wieder auf mehreren Äckern angebaut werden kann. Es gehe darum, eine nicht gekreuzte Art zu bewahren, sagte Luciano Ibarra.

Für Experten des Bundesverbands Deutscher Pflanzenzüchter und des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinpfalz ist die Zucht solch alter, "samenfester" Sorten ein Nischenmarkt. Er lohne sich aus vielerlei Gründen nicht. Unter anderem sei der Anbau komplexer als bei speziell gezüchteten Kohlarten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: