• Home
  • Regional
  • Bonn
  • Zweite Niederlage in Bonn: Hamburg Towers vor Playoff-Aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalienischer Multimilliardär ist totSymbolbild für einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild für einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild für einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild für einen TextHelene singt für SchraubenmilliardärSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild für ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild für einen TextKendall Jenner splitterfasernacktSymbolbild für einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild für einen Watson TeaserMario Gómez verrät Details zu neuem JobSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Zweite Niederlage in Bonn: Hamburg Towers vor Playoff-Aus

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Basketball
Ein Basketball landet im Korb. (Quelle: Andreas Gora/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Basketball-Bundesligist Hamburg Towers droht das Aus in den Viertelfinal-Playoffs. Mit 81:89 (46:37) unterlag die Mannschaft von Trainer Pedro Calles am Sonntag bei den Telekom Baskets Bonn im zweiten Spiel der Best-of-Five-Serie und liegt damit 0:2 zurück. Am Freitag hatten die Hanseaten nach Verlängerung mit 98:100 verloren. Das möglicherweise schon entscheidende dritte Duell findet am 20. Mai in der Inselparkhalle in Hamburg statt.

Jaylon Brown hatte nach zwölf Sekunden den ersten Korb und damit die Führung für die Hanseaten erzielt. Diese sollten die Gäste dann bis zur Pause auch nicht mehr abgeben. Kurz nach Beginn des zweiten Viertels betrug der Vorsprung der Towers sogar 13 Punkte.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber dann aber besser zum Zug und gingen kurz vor dem Ende des dritten Viertel selbst in Führung. Knapp drei Minuten vor Schluss wurde es noch einmal eng. Die Towers verkürzten auf 78:79, doch zu mehr sollte es nicht mehr reichen.

Bester Werfer im Towers-Team war Jaylon Brown (21 Punkte). Bei Bonn glänzte erneut Parker Jackson-Cartwright. Der "wertvollste Spieler der Saison" erzielte in knapp 33 Minuten Einsatzzeit 41 Punkte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website