Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Lunestedt: Schweres Gerät hebt Autowrack aus Baggerkuhle


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextVermisste 15-Jährige wieder daSymbolbild für einen TextGeldregen: Eurojackpot-Glück im NordenSymbolbild für einen Text46 Jahre alte McDonald's-Filiale schließt

Schweres Gerät hebt Autowrack aus Baggerkuhle

Von t-online, stk

24.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Bagger holt die Überreste des Autowracks aus dem See bei Lunestedt.
Ein Bagger holt die Überreste des Autowracks aus dem See bei Lunestedt. (Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Noch vor zwei Wochen misslang ein erster Bergungsversuch, jetzt waren die Arbeiten am Lunestedter Baggerloch erfolgreich. Trotzdem bleiben Fragen offen.

Der Polizei in Cuxhaven ist es am Dienstag gelungen, ein Fahrzeug aus einer Baggerkuhle bei Lunestedt zu bergen. Mithilfe von Mitarbeitern der unteren Wasserbehörde und einem Bagger hoben sie den Wagen beziehungsweise was von diesem noch übrig war, aus dem Wasser.

Noch vor zwei Wochen war ein erster Versuch, den Wagen aus dem Schlick zu ziehen, gescheitert. Zu stark sei das Wrack beschädigt gewesen, teilte die Polizei damals mit. Nun waren die Arbeiten erfolgreich, wie ein Sprecher sagte.

Wrack massiv verwittert

Zuvor hatten Polizeitaucher den exakten Auffindeort markiert, dann rückte ein Bagger an und hob das Fahrzeug aus dem Wasser. Beamte der Kriminaltechnik und der Spurensicherung der Polizeiinspektion Cuxhaven untersuchten das Fahrzeug und stellten fest: "Es wurden keine Hinweise erlangt, dass der Pkw in Zusammenhang mit einer Straftat stehen könnte", so ein Sprecher.

Kriminaltechniker untersuchen das Wrack: Sie fanden keine Hinweise auf ein Verbrechen.
Kriminaltechniker untersuchen das Wrack: Sie fanden keine Hinweise auf ein Verbrechen. (Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven)

Aufgrund des schlechten Zustands des Autos sei es nicht einmal möglich zu sagen, um was für ein Modell es sich handle. Die Beamten gehen davon aus, dass der Wagen bereits seit Jahrzehnten im See gelegen haben muss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 24. Januar 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mega-Millionen-Projekt: Bremerhavens Containerhafen soll modernisiert werden
CuxhavenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website