t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Unfall auf der B401 bei Oldeburg: Ein Toter und zwei Schwerverletzte


Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B401

Von dpa
Aktualisiert am 07.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß auf B401 nahe OldenburgVergrößern des BildesPolizisten und Helfer stehen an der Unfallstelle auf einer Straße in Edewecht westlich von Oldenburg. (Quelle: Andre van Elten/-/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im Kreis Ammerland ist ein 31 Jahre alter Autofahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem Transporter zusammen.

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 401 in Edewecht westlich von Oldenburg ist der Unfallverursacher am Montagnachmittag ums Leben gekommen. Der 31-jährige Kleinwagenfahrer war nach bisherigen Erkenntnissen in einer Doppelkurve zwischen Husbäke und Süddorf auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen, wie die Polizei Bad Zwischenahn mitteilte.

Er starb noch an der Unfallstelle. Die Insassen des Transporters – ein 34-Jähriger und seine 36-jährige Beifahrerin aus Brake – wurden mit schweren Verletzungen in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war wegen des Unfalls gut viereinhalb Stunden gesperrt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website