t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

Landkreis Cloppenburg: Überreste von gestohlenen Alpakas gefunden


Zeugen gesucht
Überreste von gestohlenen Alpakas gefunden

Von dpa
27.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Zwei Alpakas auf einem Feld (Symbolbild): Im Landkreis Cloppenburg wurde eine grausige Entdeckung gemacht.Vergrößern des BildesZwei Alpakas auf einem Feld (Symbolbild): Im Landkreis Cloppenburg wurde eine grausige Entdeckung gemacht. (Quelle: Wirestock/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Traurige Gewissheit: Zwei als gestohlen gemeldete Alpakas wurden wieder gefunden. Die Tiere wurden wohl geschlachtet. Von wem, ist unklar.

Die Überreste von zwei Alpakas sind in einem Waldstück in Garrel im Landkreis Cloppenburg gefunden worden. Es müsse davon ausgegangen werden, dass die Tiere professionell geschlachtet, ausgenommen und zerlegt wurden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Tiere waren Mitte Februar aus einem Stall auf einer umzäunten Weide im nahen Emstek gestohlen worden.

Es handelte sich nach Polizeiangaben um ein hellbraunes Weibchen und ein silber-graues Männchen. Die Besitzerin hatte nach dem Diebstahl berichtet, dass aus dem Stall mit 22 Tieren die leichtesten mitgenommen worden seien. Ihr zufolge brachen die Täter den Stall auf, schalteten die Überwachungskamera aus und flohen mit den Tieren. Es handelt sich demnach um zwei wertvolle Alpakafohlen aus einer Zucht.

Wie die Tiere von ihrer Weide zu dem wenige Kilometer entfernten Fundort transportiert wurden, war zunächst unklar. Auch der Verbleib des Fleisches der geschlachteten Tiere war unbekannt.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Alpakas werden in Deutschland meist wegen ihrer Wolle gezüchtet.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen dpa und AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website