t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Syke bei Bremen: Unbekannter attackiert Rentner – Polizei zeigt Phantombild


Rentner verletzt in Klinik
Unbekannter attackiert Senior – Polizei sucht mit Phantombild

Von t-online, stk

23.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Phantombild der Polizei: Der Mann wird auf etwa 20 Jahre geschätzt.Vergrößern des BildesPhantombild der Polizei: Der Mann wird auf etwa 20 Jahre geschätzt. (Quelle: Polizeiinspektion Diepholz)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mehrfach geht ein bislang unbekannter Mann einen Senior an und will ihn ausrauben. Der Rentner muss verletzt in eine Klinik, die Polizei fahndet mit einem Phantombild.

Die Polizei in Syke, südlich von Bremen, sucht seit Freitag mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Kriminellen. Der bislang Unbekannte soll einen 71 Jahre alten Rentner mehrfach attackiert und versuchten haben, diesen auszurauben. Das Opfer musste verletzt in ein Krankenhaus. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

Zu den Taten soll es am Samstagabend, 12. Februar, gekommen sein. Gegen 19.20 Uhr war der Senior den Angaben zufolge zunächst an der Straße Am Bahnhof unterwegs, als der junge Mann ihn ansprach und bedrohte. Es sei zu einer kleinen Rangelei gekommen, kurz darauf habe sich der Angreifer jedoch entfernt. In Begleitung sei er mit zwei Männern gewesen, die vermutlich Freunde des Unbekannten waren.

Versuchter Raub in Syke: Täter trug ungewöhnlich dünne Kleidung

Etwas mehr als eine Stunde später, gegen 20.30 Uhr, soll derselbe Mann den 71-Jährigen an der Nordstraße erneut bedroht und Geld von ihm gefordert haben. Der Rentner wechselte daraufhin die Straßenseite, der Angreifer sei ihm gefolgt, schubste sein Opfer und schlug es. Als der Mann gestürzt war, habe der Täter zudem nach ihm getreten und den Senior verletzt.

Ohne etwas zu stehlen, flüchtete der Mann, der vom Zeugen auf etwa 20 Jahre geschätzt wird. Der Senior wurde vom Rettungsdienst behandelt und kam in ein Krankenhaus. Wie schwer seine Verletzungen waren, teilte die Polizei nicht mit.

Den Angaben zufolge ist der mutmaßliche Täter etwa 1,85 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Zudem soll er mittelblonde, lockige Haare haben und zur Tatzeit ein olivgrünes T-Shirt getragen haben, was für die Jahreszeit eher ungewöhnlich gewesen sei, so die Beamten. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter der Rufnummer 04242/9690 entgegen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Diepholz vom 23. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website