t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Bremen: Kiosk-Format Kiez Treats eröffnet im Viertel – was steckt dahinter?


Automaten statt Verkäufer
Neues Kiosk-Format öffnet im Bremer Viertel

Von t-online, stk

28.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Der neue Kiosk im Bremer Viertel: Zuvor betrieb die Buchhandlung Sieglin dort ihr Geschäft.Vergrößern des BildesDer neue Kiosk im Bremer Viertel: Zuvor betrieb die Buchhandlung Sieglin dort ihr Geschäft. (Quelle: Steffen Koller)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Bremer Steintorviertel ist voll mit Kiosken, nun kommt ein weiterer hinzu. Doch dieser kommt ohne Verkäufer aus und hat 24 Stunden geöffnet.

Kioske, wohin das Auge blickt: In wohl kaum einem anderen Teil Bremens gibt es so viele kleine Verkaufsläden, wie im Bremer Viertel. Und doch hat der Bereich nun Zuwachs bekommen: Seit einigen Tagen hat das Geschäft "Kiez Treats" geöffnet.

Dort, wo zuvor die Buchhandlung Sieglin (Vor dem Steintor 162) Lesestoff verkaufte, können Kunden jetzt Spirituosen, Snacks und eine bunte Palette an Liquids für E-Zigaretten erwerben. Das Besondere: Die Waren liegen in Automaten, einen Verkaufstresen beziehungsweise Verkäufer gibt es nicht – und der Kiosk hat rund um die Uhr geöffnet.

"Kiez Treats" im Bremer Viertel: Raum ist videoüberwacht

Zehn Automaten stehen im Inneren, einige Geräte waren am Dienstag jedoch noch leer. Ob und mit welchem Sortiment sie bestückt werden, blieb zunächst unklar. Zudem können Kunden frisches Popcorn kaufen, auch das wird durch einen Automaten zubereitet. Videokameras überwachen den Raum, der sich im Vergleich zum vorherigen Buchladen deutlich verkleinert hat. Bei Problemen helfe eine Servicenummer, ist auf Aufklebern zu lesen.

Hinter dem neuen Format steckt Thorsten Runge. Er betreibt das Geschäft "Dampfkiez" in Delmenhorst – so entstand wohl auch der Name von "Kiez Treats", den es nicht nur in Bremen gibt. Seinen ersten 24/7-Kiosk eröffnete Runge im November 2023 in Ganderkesee bei Oldenburg. Das berichtete die "Nordwest-Zeitung" (NWZ).

Wird das Sortiment noch erweitert?

Das Angebot im dortigen Laden ist ähnlich, ergänzt wird es jedoch unter anderem durch frische Fleischwaren, die Runge vom ortsansässigen Metzger bezieht, erklärte er der NWZ. Ob solche Produkte künftig auch im Bremer Kiosk zu kaufen sind, blieb zunächst unklar.

Ebenfalls unklar ist, ob sich das Konzept tatsächlich lohnt. Gerade das Bremer Viertel ist quasi voll mit Kiosken und anderen Läden, die auch an Sonn- und Feiertagen viele Stunden lang Kunden begrüßen. Ein Großteil der Kioske hat von montags bis sonntags geöffnet, viele von ihnen bis spät in die Nacht beziehungsweise bis in die Morgenstunden.

Auch ihr Sortiment hat sich in den vergangenen Jahren deutlich vergrößert und umfasst mittlerweile nicht mehr nur Bier, Schnaps, Zigaretten und Zeitschriften. 2018 lag die Zahl der Betriebe, die offiziell als Kiosk firmieren, bei immerhin 225. Diese Zahl dürfte sich zwischenzeitlich noch vergrößert haben.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website