Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremerhaven: Polizei sammelt Vierjährigen ein – einen Kilometer alleine gelaufen

Alleine losgelaufen  

Polizei sammelt verirrten Vierjährigen ein

10.05.2021, 11:04 Uhr | dpa

Bremerhaven: Polizei sammelt Vierjährigen ein – einen Kilometer alleine gelaufen. Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Das Kind konnte den Beamten erklären, aus welcher Richtung es gekommen war. (Quelle: imago images/foto2press)

Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Das Kind konnte den Beamten erklären, aus welcher Richtung es gekommen war. (Quelle: foto2press/imago images)

In Bremerhaven war ein kleiner Junge alleine unterwegs. Eine Passantin entdeckte das Kind und übergab ihn an Beamte der Polizei. 

In Bremerhaven hat die Polizei einen vierjährigen Jungen zurück zu seiner Mutter gebracht. Das Kind war etwa einen Kilometer auf einer Straße in Bremerhaven gelaufen. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Kind sich verlaufen. Eine Passantin sah den Jungen und machte auf sich aufmerksam, als ein Streifenwagen der Polizei vorbeifuhr.

Der Vierjährige konnte der Polizistin und ihrem Kollegen erklären, aus welcher Richtung er gekommen war. Kurz darauf trafen die Beamten auf die 41 Jahre alte Mutter, die nach ihrem weggelaufenen Sohn suchte.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: