Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Elfjähriger am Steuer fährt in ein parkendes Auto

Bremen  

Elfjähriger am Steuer fährt in ein parkendes Auto

27.09.2021, 12:40 Uhr | dpa

Mit dem Auto seines Vaters ist ein Elfjähriger in Bremen in ein parkendes Auto gefahren. Wie die Polizei am Montag mitteilte, holte sich der Junge am Sonntag unbemerkt die Autoschlüssel aus der Handtasche seiner Mutter. Er setzte sich in den Wagen und startete den Motor. Nach wenigen Metern endete die Fahrt, als der Elfjährige mit dem Wagen in ein parkendes Fahrzeug fuhr. Nach den Erkenntnissen der Polizei schob das Auto den anderen Wagen mit aufheulendem Motor einige Meter vor sich her. Eine Nachbarin holte das Kind aus dem Auto. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wurde als gering eingeschätzt. Das Kind habe ursprünglich nur ein paar Knöpfe drücken und die Scheibenwischer bedienen wollen, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: