Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalDortmund

Unfall in Hagen: Motorrad überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt


Das schaut Dortmund auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Motorradfahrer überschlägt sich in der Luft – Hubschraubereinsatz

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 05.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Unfallstelle: Der Motorradfahrer musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.
Die Unfallstelle: Der Motorradfahrer kam zunächst in ein Krankenhaus in der Nähe und musste dann weitergeflogen werden. (Quelle: Brosch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwerer Unfall am Rand des Ruhrgebiets: Ein Auto erfasste ein Motorrad frontal. Der Fahrer musste in eine Spezialklinik geflogen werden.

In Hagen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der Zusammenstoß ereignete sich am Dienstagabend, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Gegen 19.30 Uhr war der 49 Jahre alte Biker auf der Hardecker Straße stadtauswärts unterwegs, wollte dann nach links in den Sporbecker Weg abbiegen. Ihm entgegen kam eine 35-jährige Frau mit ihrem Ford. Laut Polizei hatte sie Vorfahrt – und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als der Motorradfahrer plötzlich vor ihr auftauchte.

Das Auto erwischte den 49-Jährigen auf seiner Ducati frontal. "Der Hagener wurde von seinem Fahrzeug gerissen, überschlug sich in der Luft und kam auf einem Bürgersteig zum Liegen", heißt es in der Mitteilung der Beamten.

Unfall in Hagen: Kinder erlitten Schock

Seine Verletzungen waren so schwer, dass er in eine Spezialklinik transportiert werden musste. Allerdings war eine Hubschrauberlandung auf der Hardecker Straße nicht möglich. Der Mann musste laut Polizei daher zunächst in ein näher liegendes Krankenhaus gebracht werden. Von dort aus wurde er mit dem Helikopter weitergeflogen.

Ob der Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitten hat, konnte eine Polizeisprecherin t-online auf Nachfrage nicht sagen.

Die Ford-Fahrerin sowie ihre zwei im Auto mitfahrenden Kinder standen aufgrund der Geschehnisse unter Schock. Sie wurden durch Notfallseelsorger betreut. Die Polizei stellte beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge sicher. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Polizei
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Hagen vom 5. Oktober 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Thomas Terhorst
Ford MotorHagenPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website