t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Millionär Chico will bescheidener werden – 1,5 Millionen schon weg


1,5 Millionen Euro auf den Kopf gehauen
Nach Konsumrausch: Millionen-Chico will bescheidener werden

Von t-online, MAS

28.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Lotto-Millionär Kürsat Y.: Stolz präsentiert er seinen Lotto-Gewinn von ca. 10 Millionen Euro.Vergrößern des BildesLotto-Millionär Kürsat Y.: Stolz präsentiert er seinen Lotto-Gewinn von knapp 10 Millionen Euro. (Quelle: Justin Brosch)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Chico, Dortmunds Lotto-Millionär, will es sparsamer angehen lassen. Der 43-Jährige zeigt sich nach seinem Konsumrausch nun von seiner bescheidenen Seite.

Kürsat, wie Chico mit bürgerlichem Namen heißt, hat dank einem gigantischen Lotto-Gewinn 9,9 Millionen auf dem Konto. Zumindest hatte er das anfangs – für 1,5 Millionen Euro hat sich der Dortmunder schon den ein oder anderen Sportwagen und Luxus-Klamotten gegönnt.

Im Interview mit "Bild TV" lässt er in seine Ausgaben blicken: Ferrari für 700.000 Euro, 911er-Porsche für 300.000 Euro, Luxus-Uhren für 500.000 Euro und Designer-Kleidung für mehr als 50.000 Euro. Und das in nur einem Monat – ein impulsiver Start ins Millionärsleben.

Dass der Konsumrausch so aber nicht weitergehen kann, weiß Chico ganz genau: "Ich werde mir nicht jeden Monat einen Porsche oder Ferrari kaufen." Viele Anschaffungen seien außerdem eine Investition. Wie die "Bild" berichtet, habe Chico ein Penthouse in Istanbul gekauft und interessiere sich für ein Mehrfamilienhaus in der Dortmunder Nordstadt.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website