t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon



HomeRegionalDortmund

"Dortbunt" in Dortmund: Festival gegen Diskriminierung mit Rollerdisco


Stadtfestival "Dortbunt"
Mit Rollerdisco und Tom Gregory gegen Diskriminierung

Von t-online
Aktualisiert am 03.05.2024Lesedauer: 4 Min.
Der britische S├Ąnger und Songwriter Tom Gregory auf der B├╝hne (Archivbild): Anfang Mai wird er auf dem Dortmunder Stadtfest performen.Vergr├Â├čern des BildesDer britische S├Ąnger und Songwriter Tom Gregory auf der B├╝hne (Archivbild): Anfang Mai wird er auf dem Dortmunder Stadtfest performen. (Quelle: Stadt Dortmund / Gorecki)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Dortmunder Stadtfestival gegen Antidiskriminierung lockt mit Konzerten und Events. Eine Tiefgarage wird zur coolsten Rollerdisco der Stadt. Rollschuhe und Glitzer gibt es kostenlos.

Das Stadt- und Familienfest "Dortbunt" geht in die siebte Runde und l├Ądt dazu ein, zwei Tage lang die Vielfalt der Stadt zu entdecken. Am Samstag, dem 4. Mai, wird die City zur Open-Air-B├╝hne f├╝r Konzerte. Der Sonntag, 5. Mai, wird ruhiger und bietet M├Âglichkeiten miteinander ins Gespr├Ąch zu kommen. Musikalischer H├Âhepunkt: Der britische S├Ąnger Tom Gregory tritt am Samstag auf der B├╝hne am Friedensplatz auf.

Das musikalische Programm beginnt am Samstag um 19 Uhr. Neben Tom Gregory, der unter anderem mit "Run to You" und "Footprints" Hits gelandet hat, sorgen einer der bekanntesten Gospelch├Âre Deutschlands, "Leslie B Harmonies", sowie DJ JUF-X f├╝r Stimmung. Er├Âffnet wird das Fest bereits um 12 Uhr von Oberb├╝rgermeister Thomas Westphal (SPD) auf der B├╝hne an der Reinoldikirche. Eine ├ťbersicht.

Von Theater bis zum Wochenmarkt

Das Theater lockt am Samstag mit einem Kost├╝mverkauf (12 bis 16 Uhr im Foyer) und F├╝hrungen durchs Haus. Au├čerdem gibt es Gelegenheit, Einblick in Xin Peng Wangs letzte Produktion als Intendant des Ballettes Dortmund zu erhaschen (17.30 Uhr im Opernhaus).

Auch der Dortmunder Wochenmarkt wird Spielort des gro├čen Stadtfests: Auf dem Hansaplatz zeigt der Dortmunder Influencer und Foodblogger "Onkel Kethe" in einer Live-Kochshow mit spannenden G├Ąsten, welche Gerichte man aus einem prall gef├╝llten Einkaufskorb nach dem Marktbesuch zaubern kann.

B├╝hnen und Open Air-Konzerte in der ganzen City

Nicht nur auf dem Friedensplatz spielt am Samstag die Musik. Mehrere B├╝hnen sorgen f├╝r Festival-Flair in der City mit Programm f├╝r alle.

  • Auf dem Reinoldi-Vorplatz treten von 12.30 bis 18 Uhr Ch├Âre und Bands von "Dortmund Musik" auf, darunter Big Bands, ein Percussion-Ensemble oder ein Ukulele-Orchester.
  • An der Kleppingstra├če pr├Ąsentieren Dortmunder Kulturzentren von 12 bis 22 Uhr Musik aus Dortmund, darunter das Transorient Ensemble, Schlakks, Third Party People oder Karma Kind.
  • Neu ist in diesem Jahr die Sounds-like-Home-B├╝hne auf dem Hansaplatz. Zwischen 17 und 22 Uhr treten dort Dortmunder Bands auf, die man in dieser Kombination selten zu sehen bekommt.
  • Die Kampstra├če (H├Âhe Katharinenstra├če) wird ab 17 Uhr zum Open-Air-Dancefloor. Dortmunder Clubs und DJs pr├Ąsentieren Pop, Disco und HipHop.
  • Wer es ruhiger mag, kann an einer Kirchenf├╝hrung in der Petrikirche teilnehmen. Von dort starten auch zwei "Pilgertouren" durch die City (14/18 Uhr).

Rollerdisco in der Tiefgarage

Im Br├╝ckviertel gibt das Konzerthaus den Ton an ÔÇô im Haus, aber auch auf mehreren B├╝hnen drau├čen kann man Musik genie├čen (u.a. Charlotte Brandi, 19 Uhr) oder selbst machen. Wer mit Kindern ab Grundschulalter Teil eines kreativen Familienorchesters sein will, kommt um 11.30 Uhr ins Foyer. Auch die "Rising Stage" ist im Einsatz - Musik von einer mobilen Hebeb├╝hne!

In der "Baseology" im Basecamp an der Kampstra├če l├Ądt die Evangelische Kirche ab 16 Uhr zur Familien-Disco ein, ab 18 Uhr zur Silent Disco f├╝r alle ab 12 Jahren und ab 20.30 f├╝r alle ab 16 Jahren. Wer nach dem Programm in der City noch weiterfeiern will, kann eine von drei offiziellen Aftershow-Partys in Dortmunder Clubs ansteuern.

Die Tiefgarage Westentor wird von 17 bis 22 Uhr zur coolsten Rollerdisco der Stadt. Rollschuhverleih, Glitzer und Glamour sind inklusive.

Am Sonntag wird es ruhiger: Miteinander ins Gespr├Ąch kommen

Am Sonntag, 5. Mai, l├Ądt das Fest dazu ein, ins Gespr├Ąch zu kommen. Das Programm beginnt um 12 Uhr mit einem Friedensgebet der Religionen auf dem Friedensplatz, danach erwartet Besuchende bis 19 Uhr ein B├╝hnenprogramm. Unter anderem spielt um 13 Uhr das Ensemble "Hava nice day" der TU Dortmund, und um 17 Uhr pr├Ąsentiert das Musikfestival Klangvokal den Chor "Taktvoll", bevor ab 18 Uhr die Dortmunder Indie-Pop-Band "Max im Parkhaus" den Friedensplatz nochmal zum Tanzboden macht.

Das Theater lockt mit einem kostenlosen Chorkonzert "Hoch lebe die Freude" des Opernchors. Kostenlose Z├Ąhlkarten sind im Kundencenter am Platz der Alten Synagoge erh├Ąltlich. Zudem gibt es in der Reinoldikirche eine Vorlesung der TU-KinderUni (17 Uhr) und um 18 Uhr den Abschlussgottesdienst, auf der B├╝hne an der Kirche Programm vom Science Slam bis zu Trommeln und Westafrikanischem Tanz.

Was bietet das Festival f├╝r Kids?

  • Das Jugendamt verwandelt den Stadtgarten und die Hansastra├če in einen riesigen Spielplatz. Bereits am Samstag gibt es rund um die Skateanlage im Stadtgarten Graffiti- und Drumcomputer-Workshops und die passenden Sounds vom Dortmunder MusikImbiss.
  • Am Sonntag wird die Hansastra├če sogar zur autofreien Spielstra├če. Wer Nervenkitzel sucht, kann im Stadtgarten auf einen neun Meter hohen Kletterturm steigen. Spa├č am Boden bieten die Streetkick-Anlage des BVB-Fanprojekts, eine H├╝pfburg mit Parkour-Elementen oder das Flitzmobil mit einer Menge Denk-, Spiel- und Teamaufgaben.
  • Am Sonntag wird die Hansastra├če sogar zur autofreien Spielstra├če. Wer Nervenkitzel sucht, kann im Stadtgarten auf einen neun Meter hohen Kletterturm steigen. Spa├č am Boden bieten die Streetkick-Anlage des BVB-Fanprojekts, eine H├╝pfburg mit Parkour-Elementen oder das Flitzmobil mit einer Menge Denk-, Spiel- und Teamaufgaben.
Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Pressestelle der Stadt Dortmund vom 16. April 2024
  • dortbunt.de: Programm├╝bersicht 2024
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterst├╝tzung erstellt und redaktionell gepr├╝ft. Wir freuen uns ├╝ber Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website