t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Mats Hummels verlässt BVB – Emotionaler Abschied und Fanreaktionen


Kurz vor EM-Start
Mats Hummels verlässt BVB – So reagieren die Fans

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 14.06.2024Lesedauer: 2 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:240614-99-395746Vergrößern des BildesMats Hummels: Der 35-Jährige verlässt den BVB. (Quelle: Robert Michael / dpa)
Auf WhatsApp teilen

Die Ära Mats Hummels bei Borussia Dortmund geht zu Ende. Nachdem der Verein offiziell keinen neuen Vertrag für den 35-jährigen Innenverteidiger anbietet, brechen bei den Anhängern des Vereins gemischte Gefühle aus.

Mats Hummels verlässt Borussia Dortmund im Sommer. Der 35-Jährige erhält beim Fußball-Bundesligisten keinen neuen Vertrag, wie der BVB mitteilte. Nach der Bekanntgabe der Trennung zeigen sich Fans im Netz emotional, viele bedanken sich beim Innenverteidiger, einige kritisieren die Entscheidung – auch gibt es Spekulationen um einen neuen Arbeitgeber.

"Ohne Mats wären wir in dieser Saison nicht im CL Endspiel gewesen und vielleicht nicht mal 5.!!! Ich bin und habe auch kein Verständnis", ärgert sich ein Fan auf der Plattform "X". "Viele Hater haben die ganze Saison Terzic und Emre beschimpft und machen jetzt Mats runter." Mats hätte einen großen Abschied verdient.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In einer Mitteilung hatte sich der Abwehrspieler persönlich an die Fans gewandt: "Liebe Fans, meine Zeit in Schwarzgelb findet nun nach insgesamt über 13 Jahren ein Ende. Es war mir eine riesengroße Ehre und Freude, solange für den BVB gespielt und den Weg von Platz 13 im Januar 2008 bis zu dem, was Borussia Dortmund heute darstellt, fast durchgehend mitgemacht zu haben. Dieser Verein mit seinen Fans ist etwas ganz Besonderes - und für mich noch viel mehr als das."

"Einer der besten Innenverteidiger"

Viele Danksagungen seiner Anhänger folgten im Netz. "Einer der besten Innenverteidiger, die ich spielen gesehen habe, danke für alles", postet ein User. Ein Weiterer kann die Entscheidung nicht nachvollziehen: "Ein herber Verlust und eine Entscheidung, die in Zukunft noch oft in Zweifel gezogen werden wird. I‘m not amused", schreibt er.

Auch viel Humor ist im Spiel. Unter dem noch Hashtag #ComeToBeşiktaş rufen die Anhänger des türkischen Erstligisten Beşiktaş Istanbul Hummels dazu auf, beim türkischen Erstligisten anzuheuern. Comedian Abdel Karim, der im Ruhrgebiet wohnt, hat eine ganz andere Theorie: "Terzić wird Trainer beim AC Mailand und als erste Amtshandlung holt er Hummels als Kapitän", prophezeit er.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hummels, gebürtiger Bergisch-Gladbacher, wurde in der Jugend des FC Bayern München ausgebildet und gab dort auch 2007 sein Profidebüt. Es folgte im Januar 2008 ein erster Wechsel per Leihe nach Dortmund, wo er 2011 und 2012 jeweils deutscher Meister wurde. Im Sommer 2009 kaufte ihn der BVB komplett. Sieben Jahre später kehrte der inzwischen gestandene Nationalspieler als Weltmeister zu den Bayern zurück. Mit dem Rekordmeister feierte Hummels drei weitere Meisterschaften. Im Sommer 2019 folgte die erneute Rückkehr ins Ruhrgebiet. Mit dem BVB wurde er 2021 noch einmal Pokalsieger.

Die jüngsten Schlagzeilen über das Trainerbeben in Dortmund und seinen möglichen Abschied kommentierte Hummels am Donnerstagabend via Instagram: "Den heutigen Tag zusammenzufassen, wird auch für mich eine Herausforderung." Die Nachricht versah er mit einem lachenden Emoji.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website