t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Fanzone in Dortmund: 3700 EM-Fans evakuiert – das ist der Grund


Hunderte Dortmunder betroffen
Fanzone kurz nach dem Abpfiff evakuiert – das war der Grund

Von t-online, pb

25.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute am Montagabend am Friedensplatz: Im Rathaus fanden sie einen Fehlalarm vor.Vergrößern des BildesFeuerwehrleute am Montagabend am Friedensplatz: Im Rathaus fanden sie einen Fehlalarm vor. (Quelle: news4 /t-online)
Auf WhatsApp teilen

Unerwartetes Ende des Fußballabends in Dortmund: Plötzlich muss die Fanzone evakuiert werden. Wie es dazu kam.

Aufregung am Montagabend beim Public Viewing auf dem Dortmunder Friedensplatz: Nach dem Ende der Spielübertragung (Albanien gegen Spanien) musste das Gelände aus Sicherheitsgründen geräumt werden. Auslöser war ein Brandalarm im angrenzenden Rathaus, in dem sich auch zahlreiche Organisationsbüros für die EM-Flächen befinden.

Die Verantwortlichen leiteten die Räumung der gesamten Fanzone ein, wie ein Reporter vor Ort und die "Ruhrnachrichten" berichteten. So sollte sichergestellt werden, dass die Feuerwehr im Ernstfall genügend Raum zum Arbeiten hätte. Glücklicherweise stellte sich der Alarm als Fehlalarm heraus.

Trotz der kurzzeitigen Unterbrechung gibt es Entwarnung für Fußballfans: Das Public-Viewing-Gelände wird am nächsten Dienstag wieder regulär geöffnet sein. Laut den "Ruhrnachrichten" hatten sich am Montagabend 3700 Menschen das EM-Spiel auf dem Friedensplatz angesehen.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website