Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Corona-Testzentrum am Klinikum Nord in Dortmund: Kostenfreie Tests

Kostenfreie Testungen  

Dortmund öffnet Corona-Testzentrum am Klinikum Nord

31.07.2020, 15:30 Uhr | t-online.de

Corona-Testzentrum am Klinikum Nord in Dortmund: Kostenfreie Tests. Eine Teststelle am Dortmunder Klinikum Nord: Reiserückkehrer können sich hier kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. (Quelle: imago images/Oliver Schaper/Archivbild)

Eine Teststelle am Dortmunder Klinikum Nord: Reiserückkehrer können sich hier kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. (Quelle: Oliver Schaper/Archivbild/imago images)

Reiserückkehrer können sich in Dortmund kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. Die Stadt hat dafür eine Teststation am Klinikum Nord eingerichtet.

Am 1. August öffnet am Klinikum Nord in Dortmund ein Corona-Testzentrum. Sieben Tage die Woche können sich Reiserückkehrer aus sogenannten Corona-Risikogebieten hier kostenfrei auf das Virus testen lassen, sogar ohne Termin.

Die bisherigen freiwilligen Testungen am Flughafen hätten bereits fünf Prozent positive Ergebnisse aufgezeigt. Daher appelliere man sehr deutlich an alle Rückkehrenden, das Angebot in Anspruch zu nehmen, sagt Dr. Frank Renken. "Wir möchten das Infektionsgeschehen weiter unter Kontrolle behalten."

Die Liste der Risikogebiete umfasst derzeit 130 Länder weltweit, darunter die Türkei, Albanien, die Ukraine und viele mehr. Doch auch Reisende, die aus anderen Ländern zurückreisen und das Gefühl hätten, einem Risiko ausgesetzt worden zu sein, dürfen sich einer Testung unterziehen.

Der Test an sich beansprucht nicht viel Zeit. In einem separaten Container werden einem zwei Abstriche entnommen. Geöffnet hat das Testzentrum von 10 bis 18 Uhr von Montag bis Freitag, sowie samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal