Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Notlandung in Kamen: Pilot steuert Flugzeug in Getreidefeld – Verletzungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextA45-Brücke: Jetzt soll es schnell gehenSymbolbild für einen TextLottokönig Chico: "Komme ans Limit"Symbolbild für einen TextNRW-Regierung räumt brisanten Vorgang einSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Streife kracht auf KombiSymbolbild für einen TextLehrerflucht wegen BrückensperrungSymbolbild für einen TextDortmund: Polizei warnt vor Schock-Anrufen Symbolbild für einen TextStinkende Schlachtabfälle sorgen für StauSymbolbild für einen TextMann stoppt mitten auf Autobahn – UnfallSymbolbild für einen TextGangster nehmen Lottomillionär Chico ausSymbolbild für einen TextGrüne wollen "Verschwörungsguru" stoppen

Pilot bei Notlandung in Getreidefeld verletzt

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 19.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Ultraleichtflugerät der Marke Kiebitz wird nach einer Notlandung auf einem Getreidefeld geborgen: Der Pilot wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Ein Ultraleichtfluggerät der Marke Kiebitz wird nach einer Notlandung auf einem Getreidefeld geborgen: Der Pilot wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Quelle: Caroline Seidel/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Landeanflug auf einen Segelflugplatz hatte ein Pilot mit technischen Problemen seiner Maschine zu kämpfen. Er führte eine Notlandung durch – auf einem Acker.

Bei einer Notlandung in einem Getreidefeld an der Derner Straße bei Kamen ist der Pilot eines Ultraleichtflugzeuges am Samstagmorgen leicht verletzt worden. Der 47-Jährige habe beim Landeanflug auf den Segelflugplatz Kamen-Heeren gegen 5.30 Uhr offenbar ein technisches Problem gehabt, teilten Polizei und Feuerwehr am Samstag mit.

Das verunfallte Flugzeug: Beim Landeanflug hat es anscheinend ein technisches Problem gegeben.
Das verunfallte Flugzeug: Beim Landeanflug hat es anscheinend ein technisches Problem gegeben. (Quelle: Feuerwehr Kamen)

Der Mann aus Schwerte habe nach der Landung noch selbstständig aus der motorisierten Propellermaschine aussteigen können und einen Notruf abgesetzt. Er sei notärztlich versorgt und anschließend mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Rund 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei waren vor Ort. An der Maschine entstand erheblicher Sachschaden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Feuerwehr Kamen: Mitteilung vom 19. Juni 2021
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neubau von A45-Rahmede-Brücke: Kein Planfeststellungsverfahren nötig
Von Thomas Terhorst
FeuerwehrNotlandungPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website