• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Matthäus-Aussagen: Kehl rechnet nicht mit Terzic-Abgang


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAir Force One landet in MünchenSymbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextKletterer stürzen im Karwendel zu TodeSymbolbild für einen TextGefahr bei Waldbrand "noch sehr groß"Symbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoHinteregger mit neuem GeschäftszweigSymbolbild für einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für einen TextSylt: Party-Zonen für 9-Euro-Touristen?Symbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Matthäus-Aussagen: Kehl rechnet nicht mit Terzic-Abgang

Von dpa
03.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Sebastian Kehl
Sebastian Kehl bei einem Spiel. (Quelle: Bernd Thissen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Borussia Dortmunds künftiger Sportdirektor Sebastian Kehl rechnet nicht mit einem Abgang vom Technischen Direktor Edin Terzic. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hatte Terzic am Samstag als Sky-Experte als möglichen neuen Trainer von Hertha BSC ins Spiel gebracht. In Berlin steht Trainer Pal Dardai in der Kritik. "Ich habe von Edin keine Signale bekommen, dass in diese Richtung irgendwelche Gespräche geführt worden sind. Er fühlt sich sehr wohl bei uns", sagte Kehl am Sonntag bei Sky.

Terzic hatte den BVB in der vergangenen Saison nach der Beurlaubung von Lucien Favre noch in die Champions League gefĂĽhrt. Zur neuen Saison hatten die Dortmunder indes Marco Rose als Coach verpflichtet. FĂĽr Terzic war daraufhin der Posten eines Technischen Direktors geschaffen worden. "Er hat ja auch bewusst diese neue Rolle bei uns gesucht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in dieser Richtung etwas passiert", sagte der Dortmunder Lizenzspielerleiter Kehl weiter. Nach dieser Saison wird der Ex-Profi Nachfolger von BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Festnahme nach Fund von verbrannter Leiche bei Hamm
BVBLothar MatthäusLucien Favre

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website