Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund/Ruhrgebiet: Einschränkungen im Regionalverkehr wegen Baustellen

Im östlichen Ruhrgebiet  

Baustellen der DB schränken Zugverkehr ein

14.10.2021, 09:58 Uhr | dpa

Dortmund/Ruhrgebiet: Einschränkungen im Regionalverkehr wegen Baustellen. Eine Regionalbahn mit dem Fahrtziel Iserlohn (Archivbild): Im Osten des Ruhrgebiets kommt es zu Einschränkungen bei der DB. (Quelle: imago images/Rüdiger Wölk)

Eine Regionalbahn mit dem Fahrtziel Iserlohn (Archivbild): Im Osten des Ruhrgebiets kommt es zu Einschränkungen bei der DB. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago images)

Pendler aufgepasst: Rund um Dortmund kommt es in den kommenden Tagen zu Verzögerungen und Einschränkungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Grund dafür sind Modernisierungsarbeiten.

Mehrere große Baustellen der Deutschen Bahn sorgen in den kommenden Wochen für Einschränkungen des Zugverkehrs im östlichen Ruhrgebiet. Am späten Freitagabend (15. Oktober, 23 Uhr) beginnt auf der Strecke zwischen Dortmund und Hagen eine zehntägige Sperrung.

Betroffen sind nach Auskunft der Deutschen Bahn die Züge der Linien RB 52, RB 53 und RE 57. Die Züge werden bis Montag (25. Oktober) so umgeleitet, dass Zwischenhalte von Dortmund nach Hagen, nach Dortmund-Hörde sowie nach Fröndenberg jeweils ausfallen. Es verkehren Ersatzbusse. Auf dem Bauprogramm in der Sperrpause stehen laut Bahn Modernisierungsarbeiten an einer Dortmunder Eisenbahnbrücke und an zwei Bahnübergängen.

Zugverkehr im Ruhrgebiet eingeschränkt: Pendler müssen mehr Zeit einplanen

Weitere wochenlange Einschränkungen für Pendler und Reisende kündigt die Bahn ab Ende Oktober wegen Bauarbeiten auf der zweigleisigen Strecke von Schwerte nach Hagen sowie nach Iserlohn an. So wird die Strecke Schwerte – Iserlohn vom 22. Oktober bis 28. Dezember komplett gesperrt.

Gleiches gilt für die Strecke Schwerte – Hagen in der Zeit vom 25. Oktober bis zum 21. Dezember. Dadurch fallen die Linien RE 13/RE 17 und die RB 53 auf den Strecken aus. Es verkehren Ersatzbusse. Die Regionalbahnlinie RE 7 fährt – allerdings zu anderen Zeiten.

Während der Sperrung sollen Brückenüberbauten ausgehoben und Hilfsbrücken eingesetzt werden. Außerdem werden Oberleitungen und Kabel entlang der Strecke angepasst.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: