Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Polizei schnappt zwei mutmaßliche Drogendealer

In Erfurter Wohnung  

Polizei schnappt zwei mutmaßliche Drogendealer

03.07.2020, 10:28 Uhr | dpa, t-online.de

Erfurt: Polizei schnappt zwei mutmaßliche Drogendealer. 1,5 Kilo Marihuana und Bargeld: Diesen Fund machten Polizeibeamte in einer Erfurter Wohnung.  (Quelle: Polizei Erfurt)

1,5 Kilo Marihuana und Bargeld: Diesen Fund machten Polizeibeamte in einer Erfurter Wohnung. (Quelle: Polizei Erfurt)

In einer Wohnung in Erfurt ist die Polizei auf eine größere Menge Drogen sowie Bargeld gestoßen. Zwei junge Männer, die im Verdacht stehen, mit den Substanzen zu handeln, wurden vorläufig festgenommen. 

1,5 Kilogramm Marihuana, 4.000 Euro Bargeld und ein Messer haben Polizeibeamte am Donnerstag im Wohnzimmer einer Wohnung im Erfurter Süden entdeckt. Sie waren vor Ort um zwei Zeugen zu einer Gerichtsverhandlung zu führen, wie die Polizei Erfurt am Freitag mitteilte. 

Von einem gesuchten dritten Mann fehle bisher jede Spur. Die zwei mutmaßlichen Besitzer der Drogen im Alter von 18 und 20 Jahren wurden vorläufig festgenommen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen jedoch wieder entlassen. Gegen sie werde nun wegen unerlaubten Drogenhandels ermittelt, wie die Polizei erklärte.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal