Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Mann will Pizza mit Falschgeld bezahlen – zwei Mal

Polizei ermittelt  

Mann will Pizza mit Falschgeld bezahlen – gleich zwei Mal

01.04.2021, 11:26 Uhr | dpa

Erfurt: Mann will Pizza mit Falschgeld bezahlen – zwei Mal. Ein Essenslieferant mit Pizzakartons (Symbolbild): Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Mann. (Quelle: imago images/Petra Schneider)

Ein Essenslieferant mit Pizzakartons (Symbolbild): Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Mann. (Quelle: Petra Schneider/imago images)

Ein Mann hat in Erfurt versucht, Pizzen mit einem falschen 50-Euro-Schein zu bezahlen. Als der Bote den Betrug bemerkte und echtes Geld forderte, holte er einen neuen Schein aus der Wohnung – einen gefälschten Zehner. 

Offenbar mit Falschgeld hat ein Mann in Erfurt Pizzen bezahlen wollen. Wie die Polizei mitteilte, war der Pizza-Bote bei der Lieferung am Mittwochabend stutzig geworden, weil sich der 50-Euro-Schein so anders angefühlt hat. Deshalb habe er von dem Kunden echtes Geld gefordert.

Der sei kurz in der Wohnung verschwunden und habe dann versucht, die Rechnung mit einem falschen Zehner zu begleichen. Daraufhin habe der Bote kehrt gemacht und das Essen wieder mitgenommen. Die Polizei ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: