Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Corona: Thüringen testet elektronischen Impfpass

Pilotprojekt  

Thüringen testet elektronischen Corona-Impfpass

10.05.2021, 12:13 Uhr | dpa

Corona: Thüringen testet elektronischen Impfpass . Eine Corona-Impfung ist in ein Impfbuch eingetragen worden (Symbolbild): Je mehr Menschen eine Spritze erhalten, desto lauter wird der Ruf nach elektronischen Nachweisen.  (Quelle: imago images/Dirk Sattler)

Eine Corona-Impfung ist in ein Impfbuch eingetragen worden (Symbolbild): Je mehr Menschen eine Spritze erhalten, desto lauter wird der Ruf nach elektronischen Nachweisen. (Quelle: Dirk Sattler/imago images)

Wie lässt sich eine erfolgte Corona-Impfung auch ohne Impfpass nachweisen? In einem Pilotprojekt wollen die Bundesländer Thüringen und Brandenburg eine digitale Alternative testen.

Thüringen startet einen Testlauf zum elektronischen Nachweis für Corona-Impfungen. Ein elektronisches Impfzertifikat soll von Mittwoch an über das Terminvergabeportal abrufbar sein, wie die Kassenärztliche Vereinigung (KV) am Montag mitteilte.

Dies betreffe all jene Menschen, die sich in den regionalen Impfstellen und den großen Impfzentren des Landes gegen Covid-19 immunisieren lassen, sagte der Leiter des KV-Pandemiestabs, Jörg Mertz. Das Zertifikat könne per QR-Code auf dem Smartphone ausgelesen werden, es lasse sich aber auch ausdrucken. Thüringen testet den elektronischen Impfnachweis in einem Pilotprojekt, an dem auch Brandenburg beteiligt ist.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: