Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

CDU sieht Gefahr von linker Terrorzelle in Thüringen

Erfurt  

CDU sieht Gefahr von linker Terrorzelle in Thüringen

14.06.2021, 12:22 Uhr | dpa

Die Thüringer CDU-Fraktion sieht die Gefahr, dass im Land schrittweise eine linke Terrorzelle entstehen könnte. "Die Brandanschläge auf Immobilien, die dem rechtsextremistischen Spektrum zugerechnet werden, beweisen eine Radikalisierung der linken Szene", sagte Fraktionschef Mario Voigt am Montag. Der Staat müsse hier mit aller Konsequenz Ermittlungen vorantreiben.

Hintergrund sind unter anderem mehrere Brandanschläge auf rechte Immobilien sowie Gewalttaten gegen Rechtsextreme in den vergangenen Wochen. Thüringens Verfassungsschutzpräsident Stephan Kramer hatte bereits Anzeichen von Linksterrorismus gesehen, aber auch betont, dass die Ermittlungen noch liefen und die entsprechenden Beweise erst noch erbracht werden müssten.

"Besonders besorgt es mich, dass mit den jüngsten, schweren Angriffen von Mitgliedern der linken Szene gegen Rechtsextremisten inzwischen Gewalt nicht mehr nur gegenüber Sachen ausgeübt wird", erklärte Voigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: