Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Thüringer Landesärztekammer: Impfpflicht wäre legitim

Erfurt  

Thüringer Landesärztekammer: Impfpflicht wäre legitim

29.11.2021, 15:27 Uhr | dpa

Thüringer Landesärztekammer: Impfpflicht wäre legitim. Corona-Impfung

Eine Ärztin impft einen Mann gegen Corona. Foto: Lennart Preiss/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Landesärztekammer Thüringen hält eine Corona-Impfpflicht für zumutbar. Der gesamte Vorstand habe sich geschlossen für eine Impfpflicht ausgesprochen, teilte die Kammer am Montag mit. "Wir sind jetzt in einer Situation, in der wir eine Impfpflicht für zumutbar und legitim halten. Aus unserer Sicht gebietet das die Verantwortung eines Jeden für sich selbst und gegen andere", erklärte die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Ellen Lundershausen. Impfen sei die einzige Chance, diese Pandemie zu beenden.

Sie mahnte außerdem eine "zuverlässige und sichere Bereitstellung von Impfstoff" an. "Der Wille und das Engagement der Kolleginnen und Kollegen in den Arztpraxen ist da, aber es fehlt derzeit häufiger der Impfstoff oder er wird nicht geliefert wie bestellt."

Die Landesärztekammer forderte zudem konsequente Kontrollen der Corona-Auflagen und plädierte für die Einführung einer 2G-plus-Regelung - also Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen negativen Test vorweisen können - "in vielen Bereichen unseres Lebens".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: