Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextPlatzsturm bei Everton-SpielSymbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Werner f├╝r 2G plus im Restaurant ab 8. Februar

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Heike Werner (Die Linke)
Heike Werner (Die Linke) spricht. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die zun├Ąchst aufgeschobene 2G-plus-Regel f├╝r Restaurants oder Kneipen in Th├╝ringen sollte nach Ansicht von Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke) Anfang Februar kommen. "Ich bin auch daf├╝r, dass wir die Regel in Th├╝ringen ab dem 8. Februar auch in der Gastronomie einf├╝hren - so wie das die anderen L├Ąnder au├čer Bayern und Sachsen-Anhalt bereits getan haben", sagte sie der "Th├╝ringer Allgemeinen" (Montagsausgabe). Zus├Ątzlicher Schutz sei wichtig, au├čerdem gebe es dadurch eine ├ťbersicht ├╝ber die Pandemielage. Die Entscheidung dar├╝ber werde die gesamte Landesregierung nach der Ministerpr├Ąsidentenkonferenz treffen, die f├╝r Montag angesetzt ist.

Sie sehe die zus├Ątzliche Belastung f├╝r die Gastronomie, sagte Werner. Sie gab jedoch mit Blick auf die seit Sonntag geltenden Neuregelungen zu 2G plus zu bedenken: "Falls die Regel f├╝r die Gastronomie kommt, werden deutlich mehr als 50 Prozent der Menschen gar keinen Test ben├Âtigen." In Th├╝ringen brauchen seit Sonntag Menschen, deren Corona-Infektion weniger als 90 Tage zur├╝ckliegt, oder deren Zweitimpfung weniger als drei Monate her ist, keinen Test mehr, um in 2G-plus-Bereiche zu kommen.

Bund und L├Ąnder hatten Anfang Januar die 2G-plus-Regel fl├Ąchendeckend f├╝r die Gastronomie beschlossen. Th├╝ringen hatte zun├Ąchst angek├╝ndigt, den Beschluss zum 23. Januar umzusetzen. Von Branchenverb├Ąnden und der Opposition kam zahlreiche Kritik. Vergangene Woche k├╝ndigte die Landesregierung an, die Entscheidung ├╝ber 2G plus erst nach der Bund-L├Ąnder-Runde am Montag treffen zu wollen. Sie k├Ânnte dann in der neuen Landesverordnung ab 8. Februar festgeschrieben werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Die LinkeGastronomie

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website