• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Ramelow zollt Hennig-Wellsow Respekt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Ramelow zollt Hennig-Wellsow Respekt

Von dpa
20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Bodo Ramelow
Bodo Ramelow, Ministerpr├Ąsident von Th├╝ringen, spricht w├Ąhrend einer Pressekonferenz. (Quelle: Martin Schutt/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow (Linke) hat die zur├╝ckgetretene Bundesvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow als langj├Ąhrige Weggef├Ąhrtin bezeichnet und ihr f├╝r ihre Arbeit gedankt. "Ich nehme die Entscheidung mit Respekt zur Kenntnis", sagte Ramelow am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Zuvor hatte die 44-J├Ąhrige als eine der beiden Bundesvorsitzenden der Linken ihr Amt aufgegeben, das sie im Februar 2021 ├╝bernommen hatte.

Davor war Hennig-Wellsow in Th├╝ringen Partei- und Fraktionsvorsitzende der Linken und galt zusammen mit Ramelow als Initiatorin der ersten rot-rot-gr├╝nen Koalition in Deutschland, die 2014 in Th├╝ringen gebildet wurde.

"Ich wei├č, dass Susanne weiter f├╝r Th├╝ringen brennt und als Linke und f├╝r Th├╝ringen aktiv im Bundestag wirken wird", sagte Ramelow. Zum Zustand der Partei, der Hennig-Wellsow Reformbedarf bescheinigte, wolle er sich als Ministerpr├Ąsident nicht ├Ąu├čern.

Hennig-Wellsow stellte nach nur einem Jahr und zwei Monaten an der Spitze der Linken ihr Amt zur Verf├╝gung. In ihrer Erkl├Ąrung begr├╝ndete sie den Schritt unter anderem mit nicht erf├╝llten Erwartungen bei der Erneuerung der Partei. "Wir haben zu wenig von dem geliefert, was wir versprochen haben. Ein wirklicher Neuanfang ist ausgeblieben."

"Ich wei├č um die vermeidbaren Fehler, die ich selbst gemacht habe", so die Linken-Politikerin. Sie werde im Bundestag, in ihrem Th├╝ringer Wahlkreis und ihrem Landesverband "weiter daf├╝r arbeiten, dass sich die Lebenslagen der Menschen praktisch verbessern, die wir vertreten".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bodo RamelowBundestagDeutsche Presse-AgenturDeutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website