• Home
  • Regional
  • Essen
  • Bochum: Leblos in Kita gefunden – Einjähriger starb an Erstickung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Leblos in Kita gefunden – Einjähriger starb an Erstickung

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 30.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Archivbild): Das in einer Bochumer Kita verstorbene Kind ist erstickt.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Archivbild): Trotz medizinischer Betreuung starb das Kind im Krankenhaus. (Quelle: Ralph Peters/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 18 Monate altes Kind hatte während des Mittagsschlafes in der Kita Atemnot und starb später. Nun ist die Obduktion abgeschlossen.

Die Todesursache des leblos in einer Bochumer Kita in der Bergmannstraße gefundenen und später verstorbenen einjährigen Jungen ist geklärt. Die Obduktion habe ergeben, dass das 18 Monate alte Kind an Speiseresten erstickt sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Man prüfe noch, ob ein Verschulden vorliege. Dies sei aber noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Das Kind hatte demnach am Dienstag, 21. Juni, während des Mittagsschlafs erhebliche Atemnot bekommen. Trotz intensiver medizinischer Betreuung sei der Junge am Freitag, 24. Juni, im Krankenhaus gestorben, hieß es. Staatsanwaltschaft und Polizei stünden in engem Kontakt mit den Angehörigen, der Kita sowie Eltern anderer dort untergebrachter Kinder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schlange verschlingt Kröte - Anwohner alarmieren Feuerwehr
AtemnotBochumPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website