Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Phoenix Hagen starter wieder mit Grundschul-Projekt

Nach Corona-Pause  

Grundschul-Projekt von Phoenix Hagen startet wieder

16.09.2020, 17:01 Uhr | t-online

Phoenix Hagen starter wieder mit Grundschul-Projekt. Ein Junge hat einen Basketball unter den Arm geklemmt (Symbolbild): In Hagen hat Phoenix Hagen wieder damit begonnen, Grundschülern den Sport näher zu bringen. (Quelle: imago images/Panthermedia)

Ein Junge hat einen Basketball unter den Arm geklemmt (Symbolbild): In Hagen hat Phoenix Hagen wieder damit begonnen, Grundschülern den Sport näher zu bringen. (Quelle: Panthermedia/imago images)

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Mitarbeiter von Phoenix Hagen lange nicht mit Kindern an den Grundschulen trainieren. Nun ist das Projekt wieder angelaufen.

Nach einer monatelangen Corona-Pause hat das Team um Schulsportkoordinator Michael Wasielewski wieder Grundschulen in Hagen besucht, um die Kinder spielerisch an den Ballsport heranzuführen. Als nächster Schritt sollen AGs gegründet werden.

"Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns die teilnehmenden Schulen schenken, damit die Kinder sportlich aktiv sein und Erfahrungen mit dem Basketballsport sammeln können", sagte Michael Wasielewski. Der erste Schnuppertag fand an der Grundschule Geweke statt. Dort wurden laut Mitteilung alle Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Bei der Aktion waren zwei aktuelle FSJ-ler von Phoenix Hagen und zwei Freiwillige dabei.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal