Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: A1 wird am Wochenende voll gesperrt

Zwischen Hagen und Wuppertal  

Autobahn am Wochenende wegen Bauarbeiten voll gesperrt

27.03.2020, 14:46 Uhr | t-online

Hagen: A1 wird am Wochenende voll gesperrt. Baustelle der Brücke Eichholzstraße über die Autobahn A1: Auch dort wird am Wochenende gebaut. (Quelle: imago images/Blossey/Archivbild)

Baustelle der Brücke Eichholzstraße über die Autobahn A1: Auch dort wird am Wochenende gebaut. (Quelle: Blossey/Archivbild/imago images)

Die A1 ist am Wochenende zwischen den Anschlussstellen Hagen-West und Kreuz Wuppertal-Nord für Autofahrer gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten unter anderem in Gevelsberg.

Autofahrer aus Hagen, die am Wochenende mit dem Auto in Richtung Wuppertal oder umgekehrt fahren wollen, müssen Umwege in Kauf nehmen. Denn aufgrund von Bauarbeiten wird die A1 zwischen den Anschlussstellen Hagen-West und dem Kreuz Wuppertal-Nord voll gesperrt.

Denn im Bereich Gevelsberg setzt der Landesbetrieb "Straßen.NRW" Stahlträger auf der Brücke Eichholzstraße ein. Die Verkehrszeichenbrücke im Bereich der Talbrücke Volmartstein wird rückgebaut.

Es erfolgen auch Umbauarbeiten an der Abfahrt der Anschlussstelle Hagen Haspe, um für Polizei und Rettungskräfte eine bessere Erreichbarkeit der Baustelle zu gewährleisten.

Die Sperrungen dauern drei Tage. In Fahrtrichtung Köln wird die A1 von Freitag, 21 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr, komplett gesperrt. In Fahrtrichtung Bremen dauert die Vollsperrung sogar bis Montag um 5 Uhr. Umleitungen sind mit roten Punkten und auf den Anzeigetafeln ausgewiesen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal