Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Seniorin nach Brand ums Leben gekommen

Feuer durch Heizdecke  

83-Jährige verstirbt nach Dachstuhlbrand

29.10.2020, 13:12 Uhr | t-online

Hagen: Seniorin nach Brand ums Leben gekommen. Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Hagen ist eine 83-Jährige nach einem Wohnungsbrand verstorben. (Quelle: imago images/Future Image)

Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Hagen ist eine 83-Jährige nach einem Wohnungsbrand verstorben. (Quelle: Future Image/imago images)

Schlimme Nachrichten aus Hagen: Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ist eine Seniorin ums Leben gekommen.

In Hagen ist eine 83-jährige Frau nach einem Dachstuhlbrand in der Straße Oberkattwinkel im Ortsteil Dahl (Priorei) verstorben. Das Feuer brach gegen 14.50 Uhr am Mittwochnachmittag aus. Die Frau konnte zunächst schwer verletzt geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort starb sie kurze Zeit später, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ein 56-jähriger Anwohner bemerkte den Brand. Er habe laut Polizei noch versucht, die 83-Jährige vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus ihrer Dachgeschosswohnung zu befreien. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gelang es ihm allerdings nicht. Nach ersten Ermittlungen der Polizei entstand der Brand durch eine elektrische Heizdecke im Schlafzimmer der Frau.

Weitere Verletzte gab es nicht. Während der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal