Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Mann verursacht Unfall und beschädigt geparkte Autos

Leicht alkoholisiert  

Mann verursacht Unfall und beschädigt parkende Autos

18.02.2021, 14:29 Uhr | t-online

Hagen: Mann verursacht Unfall und beschädigt geparkte Autos. Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbollbild): Die Polizei führte bei dem Mann einen Alkoholtest durch. (Quelle: imago images/HMB-Media)

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbollbild): Die Polizei führte bei dem Mann einen Alkoholtest durch. (Quelle: HMB-Media/imago images)

Ein Mann aus Hagen hat bei einem Unfall geparkte Wagen beschädigt. Warum der Mann von der Straße abgekommen ist, ist nicht klar. Ein Test zeigte nur geringe Blutalkoholwerte.

Am Donnerstagmorgen hat ein Mann in Hagen bei einem Alleinunfall zwei geparkte Autos beschädigt. Gegen 6.10 Uhr war der 54-Jährige auf der Haldener Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen kam er von der Straße ab und kollidierte mit seinem Mercedes mit zwei weiteren Pkw.

Die hinzugerufene Polizei führte einen Alkoholtest durch, der 0,4 Prozent Blutalkoholwert anzeigte. Der Mann selbst hatte sich bei dem Unfall leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sein Auto war laut Angaben der Polizei nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Der Schaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Ermittlungen gegen den 54-Jährigen wurden aufgenommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal