Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Corona: Hagen impft nun auch Menschen ab 70 Jahren

Freie Termine  

Hagen impft nun Bürger ab 70 Jahren gegen Corona

11.04.2021, 11:23 Uhr | t-online

Corona: Hagen impft nun auch Menschen ab 70 Jahren. Eine Kanüle steckt in einer Ampulle mit einem Impfstoff (Archivbild): Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hagen sind ab 70 Jahren impfberechtigt. (Quelle: imago images/Fotostand)

Eine Kanüle steckt in einer Ampulle mit einem Impfstoff (Archivbild): Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hagen sind ab 70 Jahren impfberechtigt. (Quelle: Fotostand/imago images)

Auch die Bürgerinnen und Bürger von Hagen können sich ab dem 70. Lebensjahr im Corona-Impfzentrum impfen lassen. Aufgrund freier Termine wurde die Altersgrenze gesenkt. 

Ab sofort werden auch Hagener und Hagenerinnen ab 70 Jahren gegen das Coronavirus geimpft. Grund dafür sind freie Termine im Impfzentrum. Bisher galt eine Freigabe der Impfung für die Altersgruppe ab 75 Jahren.

Gruppen, die sich nicht in der Impfverordnung wiederfinden, bei denen ein hohes Risiko für einen möglichen schweren bis tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus besteht, können einen Antrag auf Einzelfallentscheidung beim Gesundheitsamt stellen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal