Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Mann entreißt Polizistin Pfefferspray und greift sie damit an

Massiver Widerstand  

Mann entreißt Polizistin Pfefferspray und greift sie damit an

07.05.2021, 07:51 Uhr | dpa, t-online

Hagen: Mann entreißt Polizistin Pfefferspray und greift sie damit an. Ein Polizist hält Pfefferspray in der Hand (Symbolbild): In Hagen hat ein Mann mehrere Polizisten angegriffen. (Quelle: imago images/Reichwein)

Ein Polizist hält Pfefferspray in der Hand (Symbolbild): In Hagen hat ein Mann mehrere Polizisten angegriffen. (Quelle: Reichwein/imago images)

In Hagen hat ein von der Polizei gesuchter Mann gleich mehrere Beamte bei einer Kontrolle angegriffen. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Ein mit Haftbefehl gesuchter 28-Jähriger hat im Hagener Fleyer Viertel einem Polizisten Kaffee ins Gesicht geschüttet und einer Beamtin ihr Pfefferspray entrissen. Danach sprühte er sie damit an. Erst mit weiteren Kollegen konnten die Polizisten den Mann bändigen.

Nach Angaben der Behörde hatten Zivilpolizisten den Gesuchten am Donnerstagmittag gegen 12.10 Uhr an der Fleyer Straße gesehen und festnehmen wollen. Er schüttete einem der Beamten seinen Kaffee ins Gesicht und rannte weg. Als die Polizisten ihn in einer Kleingartenanlage stellten, riss er das Pfefferspray der Polizistin an sich und richtete es gegen sie und einen Kollegen.

Als Verstärkung kam, verletzte der 28-Jährige noch einen Polizisten an der Hand. Er bekam eine Anzeige wegen des Widerstands und kam in Untersuchungshaft.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal