Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Zwei Personen verletzten sich bei Nachbarschaftsstreit

Mit Messer attackiert?  

Zwei Personen bei Nachbarschaftsstreit verletzt

08.06.2021, 17:00 Uhr | t-online

Hagen: Zwei Personen verletzten sich bei Nachbarschaftsstreit. Ein Streifenwagen während der Fahrt (Symbolbild): In Hagen ist ein Streit unter Nachbarn eskaliert. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Streifenwagen während der Fahrt (Symbolbild): In Hagen ist ein Streit unter Nachbarn eskaliert. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Zwei Nachbarn haben sich in Hagen gestritten. Die Situation eskalierte: Ein Mann und eine Frau wurden verletzt.

In Hagen hat ein Streit unter Nachbarn am Dienstagmorgen mit zwei verletzten Personen geendet. Ein entsprechender Notruf durch einen 27-jährigen Beteiligten ging laut der Polizei gegen 9.55 Uhr ein. Beamte machten sich sofort auf den Weg zur Martin-Luther-Straße.

Die 47-jährige Nachbarin des 27-Jährigen trafen die Beamten in der Wohnung ihres Lebensgefährten an. Laut der Aussage der Frau soll der 27-Jährige eine Kamera abgerissen haben, die vor ihrer Wohnungstür montiert war.

Nach Angaben der Polizei eskalierte die Situation anschließend. Wie die Frau mitteilte, soll der Mann sie gewürgt haben. An dem Arm des 27-Jährigen konnte die Polizei Schnittverletzungen feststellen. Wie diese entstanden sind, ermittelt die Polizei. Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen des Diebstahls und der wechselseitigen Körperverletzung ein.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: