Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Polizeieinsatz wegen Gummischlange

Hagen  

Polizeieinsatz wegen Gummischlange

27.09.2021, 14:25 Uhr | dpa

Polizeieinsatz wegen Gummischlange. Blaulicht

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Nach einem vermeintlichen Schlangenfund und Polizeieinsatz in Hagen hat ein sechs Jahre alter Junge sein Gummireptil wieder. Seine Familie meldete sich nach einem Facebook-Beitrag bei der Polizei, wie diese am Montag berichtete. Als kleine Überraschung bekam der Sechsjährige dann noch einen Stoffhund geschenkt: "Gemeinsam mit dem Jungen passt der Polizei-Diensthund im Mini-Format nun auf die Spielzeugschlange auf", hieß es.

Diese hatte der Junge im Sommer in einem Souvenirshops eines Zoos gekauft und in seiner Grundschule verloren. In der vergangenen Woche rief die Gummischlange mit den auffälligen Streifen dann die Polizei auf den Plan: Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatte das Fundstück im Vorgarten entdeckt und wusste erst nicht, ob es sich um ein echtes Tier handelt. Nun habe die "tierische Geschichte ein erfreuliches Happy End", schrieb die Polizei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: