• Home
  • Regional
  • Hannover
  • Ostfriesland | Land plant 460 Millionen Euro Förderung für Klinik


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für einen TextDie heutigen Gäste von Markus LanzSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Land plant 460 Millionen Euro Förderung für Klinik

Von dpa
Aktualisiert am 16.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Geld
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. (Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Land will die in Ostfriesland geplante Zentralklinik mit fast einer halben Milliarde Euro fördern. Das gab das Gesundheitsministerium in Hannover nach einer Sitzung des niedersächsischen Krankenhaus-Planungsausschusses am Mittwoch bekannt. Die Fördersumme für das Krankenhaus, das rund 800 Betten zählen soll, sei auf 460 Milliarden Euro festgesetzt worden, hieß es. Der Bau, der bis 2028 auf einer grünen Wiese in Georgsheil im Kreis Aurich entstehen soll, wird von dem ostfriesischen Klinikverbund Aurich-Emden-Norden geplant. Die Kliniken in den drei Städten sollen durch die Zentralklinik ersetzt werden. Das Vorhaben war lange umstritten. In zwei Bürgerentscheiden wurde darüber abgestimmt.

Der Auricher Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender der Klinik-Trägergesellschaft, Olaf Meinen (parteilos), sagte in einer Mitteilung, dass mit der Empfehlung des Ausschusses eine "weitere große Hürde" bei der Projektumsetzung genommen werde. Die Fördersumme macht laut dem Klinikverbund rund 81 Prozent der insgesamt veranschlagten Baukosten von 567 Millionen Euro aus. Formal endgültig muss die Fördersumme noch von der Landesregierung beschlossen werden.

Neben dem Neubau in Ostfriesland setzte der Ausschuss auch eine Förderung von 195 Millionen Euro für eine geplante Zentralklinik im Heidekreis fest. Zudem soll eine Zentralklinik im Landkreis Diepholz entstehen. "Damit bekennen wir uns ganz klar zu den drei neuen Zentralkliniken", teilte Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) mit. "Wir werden alle drei Maßnahmen finanzieren und damit die Krankenhauslandschaft in Niedersachsen gezielt weiterentwickeln."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lebensgefährte von Rossbach bleibt NDR-"Musikberater"
Ostfriesland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website