t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHannover

Weihnachtsmarkt Hannover: Krummer Weihnachtsbaum hat jetzt einen Namen


t-online-Leser haben abgestimmt
Krummer Weihnachtsbaum bekommt Spitznamen

Von t-online, pas

Aktualisiert am 22.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Hannovers neuer Weihnachtsbaum vor der Marktkirche: Der mehrere Meter hohe Baum kommt mit zahlreichen Lücken daher. (Quelle: Glomex)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Hannover sorgt ein ungewöhnlicher Weihnachtsbaum für Aufsehen. Nun haben t-online-Leser einen passenden Namen für das krumme Exemplar gefunden.

In einer aktuellen Umfrage von t-online haben Leserinnen und Leser entschieden, wie der markante Weihnachtsbaum in Hannover heißen soll. Mit knappem Vorsprung und 29,8 Prozent der Stimmen setzte sich der Name "Tannelore Krummzweig" gegen die anderen Vorschläge durch.

Auf Platz zwei landete mit 26,6 Prozent der Name "Schiefbert", gefolgt von "Krummbaum", der 15,6 Prozent der Stimmen erhielt. Insgesamt hatten sich 402 Leserinnen und Leser (Stand 22. November 2023, 12.23 Uhr) an der Umfrage beteiligt, um dem kahlen und ungewöhnlich geformten Baum einen passenden Namen zu geben.

Der Name "Tannelore Krummzweig" spiegelt auf humorvolle Weise die charakteristischen Merkmale des Baumes wider. Wegen seines unkonventionellen Aussehens hat der Baum für Aufsehen gesorgt. Gleichzeitig ist er in der Vorweihnachtszeit zum Gesprächsthema in der Stadt und in den sozialen Netzwerken geworden. Manche empfinden sein Aussehen "räudig" und unpassend. Lesen Sie hier mehr dazu.

Äste bei Transportpanne abgebrochen

Der deformierte Weihnachtsbaum vor der Marktkirche in Hannover wurde laut der Stadt in Schleswig-Holstein gefällt. Allerdings sind beim Transport zwei Äste abgebrochen. Die Dekoration mit über 2.000 Lämpchen und die Weihnachtsmarktatmosphäre sollen jedoch helfen, den Baum festlich zu machen. Mehr zur Herkunft von "Tannelore Krummzweig" lesen Sie hier.

Mit der Benennung durch die t-online-Community trägt der Baum nun immerhin einen Spitznamen – und bleibt als einzigartiges Symbol für die Weihnachtszeit 2023 in Erinnerung.

Anmerkung der Redaktion

Bei dieser Abstimmung handelt es sich um eine nicht repräsentative Umfrage unter t-online-Lesern.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Umfrage unter t-online-Lesern
  • Eigene Artikel bei t-online
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website