Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Jogger findet geschwächtes Rehkitz in Hannover

Hannover  

Jogger findet geschwächtes Rehkitz in Hannover

13.06.2021, 12:47 Uhr | dpa

Jogger findet geschwächtes Rehkitz in Hannover. Polizei

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Jogger hat auf einem Feldweg in Hannover ein stark geschwächtes Rehkitz gefunden. Nachdem er das Tier neben dem Weg an einem sichereren Platz abgelegt habe, habe er den Notruf gewählt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Beamten brachten das Tier in Absprache mit einem Jäger am Samstag zur Versorgung in einen Tiergarten in Hannover. Dort wird das Jungtier von einer Pflegerin aufgepäppelt.

Rehkitze werden laut Angaben der Polizei mehrmals pro Tag von ihren Müttern für mehrere Stunden alleine gelassen. Wenn sie von Menschen angefasst werden, kümmern die Muttertiere sich nicht mehr um sie. Deswegen sollten Passanten, die solche Tiere finden, sie nur aus der Ferne beobachten und im Zweifelsfall einen Jäger oder die Polizei informieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: