Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover 96 verpflichtet Sportdirektor Mann: Zuber raus

Hannover  

Hannover 96 verpflichtet Sportdirektor Mann: Zuber raus

18.06.2021, 15:49 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat Marcus Mann als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der 37-Jährige war zuvor für den Bundesligisten 1899 Hoffenheim tätig. Über die Vertragslänge machte der Club am Freitag keine Angaben. "Wir wollen bei Hannover 96 etwas aufbauen und entwickeln", sagte Mann. Er ersetzt Gerhard Zuber, der freigestellt wurde.

"Im Ergebnis müssen wir festhalten, dass wir unsere wesentlichen sportlichen Ziele in der vergangenen Saison nicht erreichen konnten", sagte 96-Gesellschafter Martin Kind. "Auf dieser Basis haben wir die grundsätzliche strategische Entscheidung gefällt, im Sportlichen Bereich einen kompletten Neuaufbau durchzuführen."

Mit Mann soll es für die Niedersachsen nach zwei durchwachsenen Jahren in der 2. Liga wieder nach oben gehen. "Marcus Mann kennt das Geschäft auch aus der Fußballerperspektive und weiß, wie eine Mannschaft tickt und funktioniert", erklärte Kind. "Diese Personalie steht, ebenso wie Cheftrainer Jan Zimmermann, für den Neuaufbau bei Hannover 96." Mann spielte als Profi beim Karlsruher SC, Darmstadt 98 und dem 1. FC Saarbrücken.

Vorgänger Zuber wurde dagegen von Hannover 96 freigestellt. Der Österreicher kam 2017 als Sportlicher Leiter unter Manager Horst Heldt nach Norddeutschland. Im Januar 2020 übernahm er überraschend den Posten vom damaligen Sportdirektor Jan Schlaudraff.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: