Sie sind hier: Home > Regional >

Kulturstiftung des Bundes fördert elf neue Projekte in NRW

Münster  

Kulturstiftung des Bundes fördert elf neue Projekte in NRW

14.01.2021, 12:49 Uhr | dpa

Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt elf neue Projekte in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt knapp 1,7 Millionen Euro. Mit einer Förderung von 240 000 Euro fließt der größte Betrag in ein Literaturprojekt auf Burg Hülshoff im Münsterland, dem Geburtsort der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, wie die Stiftung am Donnerstag in Halle mitteilte.

In Münster erhält das LWL-Landesmuseum 235 000 Euro für eine Ausstellung über Alternativen zum auf Wachstum ausgerichteten Kapitalismus. Gefördert wird eine Kooperation des Bonner Kunstvereins mit dem Museion Bozen in Südtirol, ein Projekt über das koloniale Erbe in Düsseldorf und das Kölner Musikfestival Acht Brücken. In einem Sonderprogramm für digitale Formate werden sechs weitere Projekte unter anderem in Museen und Gedenkstätten unterstützt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal