Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner ist Pate im Zoo

Vom Bennett-Känguru  

"Wetten, dass..?"-Erfinder ist Pate im Karlsruher Zoo

17.06.2020, 09:58 Uhr | t-online

Karlsruhe: "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner ist Pate im Zoo . Das Albino-Känguru Frank im Zoo Karlsruhe: Sein Pate hat den gleichen Vornamen. (Quelle: imago images/Jan Huebner/Archivbild)

Das Albino-Känguru Frank im Zoo Karlsruhe: Sein Pate hat den gleichen Vornamen. (Quelle: Jan Huebner/Archivbild/imago images)

Er hat sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, nun findet seine Sendung einen Platz auf Netflix: der "Wetten, dass..?"-Erfinder. Und auch im Karlsruher Zoo ist er bekannt.

Frank Elstner ist fast jedem ein Begriff. Im deutschen Fernsehen hat er Geschichte geschrieben. Vor allem als Erfinder von der allseits bekannten Sendung "Wetten, dass..?". Nun wird er auch auf Netflix zu sehen sein. Mit der Sendung "Wetten, das war's..?". Doch das ist nicht alles. Denn der ehemalige Moderator ist auch ein echter Tierfreund und unterstützt den Karlsruher Zoo nach wie vor.

Der Showmaster ist seit einigen Jahren Pate von einem Känguru. Von "Frank" – ein weißes Bennett-Känguru, das nach wie vor durch den Zoo in Karlsruhe hüpft. Die Idee zur Ehrenpatenschaft kam während gemeinsamer Dreharbeiten für eine Folge von "Elstners Reisen" in Australien und Tasmanien auf, erzählt Zoodirektor Matthias Reinschmidt, ein Freund Elstners.

Frank Elstner mit seiner Urkunde: Seit 2015 ist er Ehrenpate im Karlsruher Zoo. (Quelle: Stadt Karlsruhe)Frank Elstner mit seiner Urkunde: Seit 2015 ist er Ehrenpate im Karlsruher Zoo. (Quelle: Stadt Karlsruhe)

"Natürlich werde ich mein Patentier im Zoo Karlsruhe besuchen, wir werden uns wiedersehen", versprach Frank Elstner im Jahr 2015. Frank, das Känguru, ist damals eineinhalb Jahre alt gewesen. Er ist ein Albino, mangels Farbpigmente hat er daher auch eine rosa Schauze sowie rosarote Augen.

Für den Zoo selbst bedeutet die Ehrenpatenschaft viel: "Frank Elstner oder auch das Fächerbad (mit Pinguin-Maskottchen Paula für einen Humboldt-Pinguin) sind für uns Botschafterpaten", so Zoofreunde-Vorsitzende Gisela Fischer. Sie seien Paten, die den Zoo mit seinem Namen nach draußen tragen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal