Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Polizei nimmt Fahrraddiebe fest

Drei Männer in U-Haft  

Bande klaut mindestens 70 Fahrräder

17.09.2020, 17:52 Uhr | dpa

Karlsruhe: Polizei nimmt Fahrraddiebe fest. Blaulicht der Polizei

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Karlsruhe hat die Polizei eine Diebesbande festgenommen. Die Männer sollen Fahrräder im großen Stil geklaut haben. Mittlerweile sitzen sie in Untersuchungshaft.

Die Polizei hat in Karlsruhe drei mutmaßliche Mitglieder einer Diebesbande festgenommen. Sie sollen mindestens 70 Fahrräder im Wert von mehr als 150.000 Euro gestohlen haben. Die Männer sollen seit Juni hochwertige Fahrräder und Pedelecs im Karlsruher Stadtgebiet geklaut und dann in Polen verkauft haben. Das berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Im August hatte die Polizei einen Transporter mit 18 gestohlenen Fahrrädern entdeckt. In der Nacht zum Dienstag nahmen die Beamten zwei Männer fest, als sie gerade mit zwei mutmaßlich geklauten Rädern durch die Stadt fuhren. Ein dritter mutmaßlicher Fahrraddieb wurde laut Polizei kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen. Ein weiterer Verdächtiger entkam zunächst.

Zwei der drei Männer, die zwischen 37 und 50 alt sind, sitzen in Untersuchungshaft. Ein 30-Jähriger, der laut Polizei ebenfalls Mitglied der Bande sein soll, sitzt den Angaben zufolge bereits seit Juli in Haft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal