Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Polize ahndet zahlreiche Verstöße bei Corona-Demo

Zahlreiche Platzverweise  

Polizei geht gegen Verstöße bei Corona-Demo vor

17.04.2021, 10:22 Uhr | dpa

Karlsruhe: Polize ahndet zahlreiche Verstöße bei Corona-Demo. Polizisten bei einer Demo (Symbolbild): In Karlsruhe ist es bei einer Demonstration gegen die Corona-Regeln zu Anzeigen gekommen. (Quelle: imago images/Eibner)

Polizisten bei einer Demo (Symbolbild): In Karlsruhe ist es bei einer Demonstration gegen die Corona-Regeln zu Anzeigen gekommen. (Quelle: Eibner/imago images)

Auf dem Karlsruher Marktplatz musste die Polizei bei einer Demonstration von Corona-Gegnern Platzverweise aussprechen. Weil die Teilnehmer die Auflagen nicht einhielten wurden auch Anzeigen erstattet.

Bei einer Demonstration auf dem Karlsruher Marktplatz gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ist es zu zahlreichen Verstößen gegen die Corona-Verordnung gekommen. Wie die Polizei mitteilte, mussten die Einsatzkräfte die etwa 120 Versammlungsteilnehmer am Freitagabend mehrfach zur Einhaltung der Auflagen auffordern.

Auch nach Ende der Versammlung wiesen die Beamten mehrere kleinere Personengruppen auf das Ansammlungsverbot hin. Insgesamt habe es 70 Ansprachen gegeben, neun Verstöße gegen die Versammlungsauflagen seien zur Anzeige gebracht worden. Sechs Personen erteilten die Beamten einen Platzverweis.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal