Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

A8 bei Karlsruhe: Überflutung nach Unwetter sorgt für stundenlange Sperrung

Auf 200 Metern  

Überflutung der A8 sorgt für stundenlange Sperrung

20.06.2021, 22:02 Uhr | t-online

A8 bei Karlsruhe: Überflutung nach Unwetter sorgt für stundenlange Sperrung. Fahrzeugen stehen in einem Stau auf der Autobahn 8: Die Strecke musste stundenlang gesperrt bleiben. (Quelle: dpa/Simon Adomat)

Fahrzeugen stehen in einem Stau auf der Autobahn 8: Die Strecke musste stundenlang gesperrt bleiben. (Quelle: Simon Adomat/dpa)

Strömender Regen hat einen großen Einsatz der Karlsruher Feuerwehr ausgelöst. Mehrere Fahrzeuge auf der A8 standen einen Meter im Wasser und konnten durch Schlauchboote gerettet werden. 

In der Nacht auf Samstag hat ein heftiges Unwetter für größere Schäden gesorgt: Die Autobahn 8 bei Karlsbad wurde wegen einer Überschwemmung bis zum Vormittag gesperrt, wie der "SWR" berichtet.

Die Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Autobahnmeisterei sorgen im Einsatz für den Ablauf des Wassers. Mittels einer Pumpe beseitigten sie die Wassermassen auf 200 Metern.

Schlauchboot im Einsatz

Im Wasser seien um die 17 Fahrzeuge, darunter ein Lastwagen und ein Transporter, steckengeblieben. Neun Abschleppwagen sorgten für die Bergung der beschädigten Fahrzeuge und Kräfte der Feuerwehr haben die Insassen mithilfe eines Schlauchbootes gerettet, hieß es. 

Laut Polizei wurde niemand bei dem Vorfall verletzt. Der Sachschaden soll im oberen fünfstelligen Bereich liegen. Beide Fahrtrichtungen der Autobahn seien nach den Aufräumarbeiten gegen 10:30 Uhr wieder frei gewesen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: