Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBoris Becker in anderes Gefängnis verlegtSymbolbild für einen TextPutin und Lukaschenko: Vorwürfe an den WestenSymbolbild für einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild für einen TextMark Zuckerberg persönlich verklagtSymbolbild für einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild für einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild für einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild für einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild für einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild für einen TextPolizistin verunglückt im Einsatz schwer Symbolbild für einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Betrunkener Obdachloser greift Polizisten an

Von t-online
Aktualisiert am 09.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Blick auf den Hauptbahnhof Karlsruhe (Archivbild): Hier hat ein Mann zwei Polizeibeamte angegriffen.
Blick auf den Hauptbahnhof Karlsruhe (Archivbild): Hier hat ein Mann zwei Polizeibeamte angegriffen. (Quelle: Einsatz-Report24/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem Karlsruher Bahnhof hat ein alkoholisierter Mann einen Platzverweis missachtet und zwei Polizisten verletzt. Dafür landete er im Gefängnis.

Ein Mann hat am frühen Donnerstagmorgen auf dem Bahnhofplatz zwei Polizeibeamte angegriffen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann sei offenbar dem Obdachlosenmilieu zuzuordnen gewesen. Ein Beamter konnte laut Mitteilung seinen Dienst nicht fortsetzen, eine Beamtin erlitt leichtere Verletzungen. Sie hätten ihn in Gewahrsam nehmen wollen, weil er einem zuvor ausgesprochenen Platzverweis nicht Folge geleistet hatte.

Der 32-Jährige hatte bereits am Mittwoch gegen 23 Uhr einen Platzverweis für die Südstadt und den Bahnhofsbereich wegen eine Körperverletzungsdeliktes erhalten – gegen 1.20 Uhr tauchte er dort wieder auf und war laut Mitteilung sehr aggressiv und alkoholisiert.

Angriff in Karlsruhe: Zwei Polizisten verletzt

Die Beamten hätten ihn nun in Gewahrsam nehmen wollen, weil er den Platzverweis nicht befolgt hatte, heißt es weiter. Dabei habe der Mann einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Beamten hätten den Mann dennoch zu Boden bringen können, er habe aber weiter um sich geschlagen und die Polizisten beleidigt, so Polizei und Staatsanwaltschaft.

Der angegriffene Beamte habe ein Hämatom im Gesicht und eine Knieverletzung erlitten, heißt es. Er musste seinen Nachtdienst vorzeitig beenden. Eine weitere Beamtin erlitt ein Hämatom am Bein, konnte aber ihren Dienst fortsetzen.

Weitere Artikel

Neue Betrugsmasche
Polizei warnt vor Phishing mit digitalem Impfnachweis
Digitales Covid-19 Impfzertifikat (Symbolbild): Die Polizei Karlsruhe warnt vor Phishing-Versuchen mit dem Impfnachweis.

Nach Corona-Pause
Die Turmbergbahn fährt wieder
Die Turmbergbahn in Karlsruhe (Archivbild): Die Standseilbahn fährt wieder.

Country-Sänger Chris Brandon
"Die Blindheit hat mich nie aufgehalten"
Chris Brandon: Der in Karlsruhe arbeitende Sänger ist in den USA erfolgreich.


Gegen den 32-Jährigen wurde durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe ein Haftbefehl erwirkt, heißt es in der Mitteilung. Er sei auf Antrag der Staatsanwaltschaft nach der Vorführung beim Haftrichter in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website