• Home
  • Regional
  • Karlsruhe
  • BGH bestätigt Strafe gegen Vater im Missbrauchsfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextStiko empfiehlt Booster für alle über 60Symbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für einen TextDeutsches Synchronpaar gewinnt GoldSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt limitierte Produkte auf den MarktSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextFauxpas vor Helene-Fischer-KonzertSymbolbild für einen Watson TeaserAldi und Lidl planen große NeuerungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

BGH bestätigt Strafe gegen Vater im Missbrauchsfall

Von dpa
15.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Justitia
Vor dem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. (Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Bundesgerichtshof hat die zwölfjährige Freiheitsstrafe und die Unterbringung in Sicherungsverwahrung für die Schlüsselfigur im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach bestätigt. Einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss zufolge verwarf der zweite Strafsenat in Karlsruhe weitgehend die Revision des Angeklagten (Az.: 2 StR 72/21 vom 8. Juni).

Das Landgericht Köln hatte den damals 43 Jahre alten Familienvater im vergangenen Oktober verurteilt, weil er immer wieder seine 2017 geborene Tochter missbraucht hatte. Von den 79 Taten, die die Staatsanwaltschaft dem Deutschen vorgeworfen hatte, waren schon nicht alle in das Urteil eingeflossen. Der Bundesgerichtshof hob in einem Fall auch die Verurteilung auf - stellte aber fest, dass das weder an der Gesamtstrafe noch an der Sicherungsverwahrung etwas ändere.

Der Verurteilte gilt als eine Schlüsselfigur im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach, der mittlerweile bundesweite Ausmaße angenommen hat. Bei Durchsuchungen bei ihm wurden nicht nur riesige Mengen kinderpornografischen Materials entdeckt, sondern auch viele Kontakte zu gleichgesinnten Männern, die im Netz Videos und Abbildungen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs austauschten. Die Ermittler kamen auf diese Weise immer mehr Verdächtigen auf die Spur.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bergisch GladbachBundesgerichtshof

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website